Paquet de survie à la Sch’tis

Kennt ihr das Zitat bei „Willkommen bei den Sch’tis?“

„Hart, hart sehr hart, die meisten sterben da jung. Das schlimmste war die Kälte… im Sommer geht es da einigermaßen, da ist es so um die null Grad, aber im Winter – 30 ja – 40 Grad…“

Nein! Und ihr haben kein Streaming Abo?

Dann beim Nachbarn mit unserem „Paquet de survie“ unter dem Arm klingeln, und fragen ob er Netflix hat. Wir garantieren, euer Nachbar wird danach eure Katze füttern, wenn ihr mal verreist seid.

Hier der Trailer zum Schmunzeln:

„Paquet de survie“

Ca. 500g Käse, 1 Flasche Cidre, 100g bretonische Butter und eine Packung Galet de Bretagne

Abholung ab Donnerstag 17.09.20 in der Käsestube oder Lieferung Samstag, 19.09.20 von 10.00 – 18:00 Uhr


Bretonische Butter mit Fleur de Sel

Die salzhaltige Luft vom Atlantik setzt sich als Tau auf die satten grünen Wiesen der Bretagne nieder. Für die Kühe ist das wie Puderzucker auf Kaiserschmarrn. Das spiegelt sich in der herrlich sahnigen und gehaltvollen Butter wieder. 

Celtic Fermier

Dieser halbfeste Schnittkäse aus bäuerlicher Herstellung ist eine Hommage für die keltische Vergangenheit der Region. 2 Monate, Kuhrohmilch

Cheddar Fermier Etranger

Wenn ihr dachtet, Cheddar kommt aus England, dann liegt ihr richtig. Die Bretagne war auch lange Zeit englisch. Geblieben ist der bretonische Cheddar aus bäuerlicher Herstellung. 4 Monate, Kuhmilch pasteurisiert.

Chti à la bière

Der Weichkäse aus Aisne wird in Trapistenbier und Brotkrümel gelägert. Eine Spezialität aus dem nördlichem Zipfel unmittelbar zu Belgien. 6 Wochen, Kuhrohmilch.

Camembert de Normandie A.O.P à la louge

Weichkäse mit Weißkultur. Camembert wird vielerorts hergestellt. Nur der aus der Normandie hat A.O.P.- Status und muß strengsten Kriterien genügen. 8 Wochen, Kuhrohmilch, 3. Reifestufe, handgeschöpft.

Mimolette extra vieux

Auch „Boule de Lille“ genannt. Im 17. Jhrdt stellten die Franzosen diesen Käse nach Edamer Methode her, weil Ludwig der XIV den Import von holländischem Käse (Merkantilismus) verbot. Obwohl der extra vieux 14 Monate im Keller reift, ist er mild und schmelzend mit zitronigen Aromen und Haselnuss. Pasteurisiert mit Annato gefärbt. 

Maroilles Fermier A.O.P

Weichkäse aus Nord-Pas du Calais. Dieser Käse kommt auch im Film vor. Er riecht nicht nur intensiv, er schmeckt auch so. Die Sch’tis tunken ihn in Kaffee. Ein Cidre oder einen Elsässer Riesling tun es aber auch. Rotkultur, 3 Monate. Kuhrohmilch, 2. Reifestufe, bäuerliche Herstellung.

Galet de Quimper

Die Bretagne ist bekannt für ihre Butter und ihr Fleur de Sel. Daraus machen die Bretonen ihre süßen Galets = Kekse, natürlich mit Butter und Meersalz. 

Dazu gibt es:

Eine Flasche Cidre


Lieferpreis 42 €

Lieferung oder Abholung

Käsestuben-Newsletter

Hier könnt ihre euch anmelden, um auf dem Laufenden zu bleiben und über neue Packages informiert zu werden.

* müsst ihr angeben
So funktioniert’s
  • Bestellt werden kann bis Donnerstag, 16:00 Uhr.
  • Wählt aus ob ihr es in der Käsestube abholen wollt, oder ob wir es liefern sollen. Wir liefern Samstag in Frankfurt* aus.
  • Gebt bitte für eventuelle Rückfragen eure Handy-Nummer an.
  • Klickt auf den Button „Jetzt bestellen“. Ihr werdet dann direkt zu PayPal weitergeleitet. Prüft bitte, ob eure hinterlegte Versandadresse bei PayPal stimmt.
  • Wenn ihr kein PayPal habt, könnt ihr uns gerne eine Email schicken oder anrufen, um ein Package zu bestellen. Gezahlt wird dann in Bar. Bitte folgendes angeben:
    • Vor- und Nachname (Bei Lieferung Name auf Klingelschild)
    • Straße und Hausnummer
    • Handynummer für Rückfragen
    • Am besten selbst abholen oder Lieferung Samstag zwischen 10:00 – 18:00 Uhr

* Auslieferungen: Stadtkern Frankfurt, Ostend, Nordend, Dornbusch, Westend, Gallus, Griesheim, Bockenheim, Ginnheim, Bornheim, Kalbach, Bonames, Sachsenhausen, Oberrad, Niederrad, Preungesheim, Seckbach, Praunheim.